Brandschutzschalter

Publiziert in News & Aktuelles
Montag, 02.03.2020
Brandschutzschalter

Vorschrift und sinnvoller Schutz !

Annähernd jeder dritte Brand in Deutschland wurde 2017 durch Fehler in elektrischen Anlagen ausgelöst, so eine Erhebung der öffentlichen Versicherer.Um das Risiko zu minimieren, sind deshalb nach der Norm DIN VDE 0100-420 in privaten, öffentlichen und gewerblichen Neubauten Brandschutzschalter Vorschrift.Brandschutzschalter verhindern, dass ein Brand durch einen sogenannten Fehlerlichtbogen in der elektrischen Leitung ausbricht.

 

Ein Spannungsüberschlag führt zunächst dazu, dass sich die betroffene Stelle stark erhitzt. Unter Umständen kann die Erhitzung so heftig sein, dass ein Feuer entsteht, das sich im schlimmsten Fall im ganzen Gebäude ausbreitet. Der Brandschutzschalter ist in der Lage, Fehlerbögen zu erkennen, in dem er über einen Mikro-Controller Daten zum Spannungs- und Stromverlauf analysiert. Erkennt er durch einen Lichtbogen ausgelöste Abweichungen, unterbricht die Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung den Stromkreis.

 

 

Um das Brandrisiko in Ihrem Zuhause möglichst gering zu halten, ist die Nachrüstung mit Brandschutzschaltern auf jeden Fall sinnvoll.

 

 

 

Wenn Ihr hierzu Info´s benötigt -> Wir helfen euch gern weiter !

Euer Team von BSH Hofmann

 

Quelle: E-Masters

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.